Jugendkonto

Redaktion
Während junge Kunden Barverfügungen tätigen, legen junge Erwachsene Wert auf Kreditkarte und Service. Ein Jugendkonto erfüllt wachsende Ansprüche.

Mit dem Alter steigen die Ansprüche: Viele Banken bieten Jugendlichen und Berufsanfängern ein Jugendkonto, das für Auszubildende und Studenten auch über den 18. Geburtstag hinaus kostenlos geführt wird.

Jugendkonto als Schritt in die Selbständigkeit

Banken locken Teenager und junge Erwachsene häufig mit besonders günstigen Konditionen und attraktiven Vergünstigungen. Oftmals gewähren die Kreditinstitute bei Kontoeröffnung eine Willkommensgutschrift von bis zu 50 Euro. Die Banken wissen, haben sie den Kunden bereits in jungen Jahren an sich gebunden, wird er sein Konto auch später beim entsprechenden Anbieter weiterführen.

Ein Jugendkonto wird üblicherweise kostenlos geführt. Folgende Serviceleistungen können, abhängig vom Anbieter, enthalten sein:

  • attraktive Guthabenverzinsung
  • Girocard für bargeldlose Zahlungen
  • kostenloser Versand der Kontoauszüge oder Teilnahme am Kontoauszugdrucker
  • Prepaid-Kreditkarte
  • kostenfreie Barverfügungen
  • Teilnahme am Online-Banking

Kostenlose Kontoführung bis zum Ende der Ausbildung

Die meisten Banken führen Jugendkonten unabhängig vom Alter bis zum Ende der Ausbildung kostenfrei. Einige Banken haben eine bestimmte Altersgrenze festgesetzt, bis zu der eine kostenlose Kontoführung angeboten wird. Vorsicht: Bei einem regelmäßigen Einkommen gewähren viele Anbieter bei Volljährigkeit ungefragt einen Dispositionskredit. Für einige Jugendliche kann das eine große Verlockung sein, das Konto zu überziehen! Nach Beendigung der Ausbildung kann das Jugendkonto als klassisches Girokonto zu den üblichen Bedingungen weitergeführt werden.

Kaum ein Jugendlicher geht ohne Smartphone aus dem Haus: Bei vielen Banken ist eine kostenlose Handyaufladung im Internet oder am Geldautomaten in der kostenlosen Kontoführung enthalten. Einige Banken bieten eine Handyversicherung als Bonus. Jugendliche, die einen Auslandsaufenthalt planen, profitieren von besonderen Angeboten der Banken: Oftmals sind Barverfügungen im Ausland kostenlos oder das Jugendkonto beinhaltet ein zusätzliches Versicherungspaket für den Aufenthalt im Ausland.

Für die Eröffnung eines Jugendkontos ist bei Minderjährigen die Zustimmung der Erziehungsberechtigten erforderlich. Bei Eröffnung eines Online-Kontos erfolgt die Legitimationsprüfung entweder in einer Filiale der Online-Bank oder über das Postident-Verfahren. Wichtig: Auch die Legitimation der Erziehungsberechtigten wird dabei überprüft!

Tipp der Redaktion

Ist ein Auslandsaufenthalt geplant, haben einige Banken besondere Jugendkonten im Angebot, mit denen im Ausland kostenlose Barverfügungen möglich sind!
Anzeigen

SurftippsAnzeigen

Geprüft

W3 W3